Der Anwaltsnotar – er vereint den Notar und den Rechtsanwalt

Der Anwaltsnotar verbindet beide Eigenschaften des Notars und des Rechtsanwalts. Als Notar weiß er, wie seine Urkunden im Geschäftsverkehr und in Rechtsstreitigkeiten beurteilt werden. Als Rechtsanwalt verfügt er auch über die Fachkenntnisse, über die ein Anwalt üblicherweise nicht verfügt wie zum Beispiel im formellen Verfahrensrecht vor Behörden und öffentlichen Registern. Beispiele hierfür sind die besonderen Kenntnisse des Notars im Grundstücksverfahrensrecht (Grundstücksänderungen durch Teilungen, Zuschreibungen, Abschreibungen, etc.), im Registerverfahrensrecht (Handelsregistereintragungen, Bestellung, und Abberufung von Geschäftsführern und Aufsichtsorganen wie zum Beispiel einen Aufsichtsrat, Änderung von Vertretungsberechtigungen), Pflegschaftsrecht (Bestellung von Ergänzungspflegern bei Unternehmensgründungen mit Minderjährigen), etc.

Zuständigkeit für den Anwalt Stuttgart

Als Anwalt Stuttgart ist für uns die Rechtsanwaltskammer Stuttgart zuständig. Als Notare Stuttgart ist unsere zuständige Kammer die Notarkammer Baden Württemberg. Weitere Angaben finden Sie hier.

//]]>